Wonach suchen Sie?
Schliessen

Matratzen & Lattenrost

Matratzen und Systemrahmen (Lattenrost) gehören zusammen - wie Yin und Yang, wie ein Deckel auf den Topf oder wie die Sieben und der Schläfer. Warum? Lesen Sie hier die besten Argumente. Finden Sie Ihr individuelles Schlafsystem.

Die wichtigsten Argumente fĂĽr eine Matratze mit passendem Lattenrost

Matratze

Bis ins kleinste Detail berĂĽcksichten wir die Parameter der menschlichen Statur, um so auf individuelle Schlafgewohnheiten effektiv eingehen zu können. Dank der hohen RĂĽckstellkraft unserer Matratzen wird der Körper entlastet und stabilisiert und ermöglicht so vollkommene Bewegungsfreiheit im Schlaf. 

Lattenrost

Der roviva Systemrahmen bildet die Basis unseres Bettes. Der hohe Federweg wie auch die elastische Spannkraft der Federleisten gewährleisten eine optimale Ausbalancierung des Körpers. 

Schlafsystem

Die Matratzen und der Systemrahmen sind optimal aufeinander abgestimmt. Sie bilden zusammen ein Team respektive harmonisches System, das Ihren Körper perfekt stützt und entlastet. So geniessen Sie maximalen Schlafgenuss.

Solides Fundament

Der roviva Lattenrost bildet die Basis des Bettes. Er ĂĽbernimmt die Funktion eines Fundaments wie beim Hausbau. Von unverstellbar bis zur motorisch verstellbaren Relaxliege gibt es verschiedene AusfĂĽhrungen.

Lebensdauer der Matratze

Um die zehnjährige Lebensdauer der Matratze bestmöglichst zu unterstĂĽtzen, ist der dazugehörige Lattenrost der wichtigste Helfer. 

Perfekte Druckentlastung

Der hohe Federweg der Federelemente wie auch die elastische Spannkraft der Federleisten beim Lattenrost gewährleisten eine optimale Druckaufnahme und Ausbalancierung des Körpers. 

Optimierte DurchlĂĽftung

Wir schwitzen ganz natürlich - jede Nacht. Ein Lattenrost sorgt für die optimale Unterlüftung der Matratze. So werden allfällige Schimmelbildungen vermieden und die Matratze kann ungehindert atmen.

Individuelle Körperanpassung

Unsere Systemrahmen dream-away contour, sowie auch activa balance passen sich den individuellen Körperkonturen perfekt an. Die Federelemente sind höhenverstellbar und bringen StĂĽtzung, dort wo es der Körper braucht.  

Teamwork

Matratze und Einlegerahmen bilden ein Team, zusammen bringen Sie den höchstmöglichen Komfortgenuss.

roviva-Blogs zu diesem Thema

Romantik oder Funktion?

Was ist bei Paaren die häufigste Antwort auf die Frage, warum sie eine durchgehende Matratze wollen?  Â«Wir möchten kein Gräbli in der Mitte haben». Ein romantischer Gedanke, oftmals bleibt aber dafĂĽr das individuelle SchlafbedĂĽrfnis auf der Strecke. Wie Sie den Graben ĂĽberbrĂĽcken können und weshalb zwei einzelne Matratzen fĂĽr ein besseres Schlafklima sorgen, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Zum Blogbeitrag

Richtig wählen und mit Genuss schlafen

Wussten Sie, dass wir gut einen Drittel unseres Lebens schlafend verbringen? Deshalb ist eine den individuellen Bedürfnissen angepasste Matratze umso wichtiger. Das ist jedoch gar nicht so einfach, denn die Auswahl an unterschiedlichen Schlafsystemen von diversen Anbietern ist riesig. Was also macht der perfekte „Schlafpartner“ aus und worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Zum Blogbeitrag

roviva activa balance - a star is born!

Rund drei Jahre Entwicklungszeit und unzählige schlaflose Nächte stecken im neuen Systemrahmen roviva activa balance. Umso erfreulicher also, dass unsere harte Arbeit mit dem Red Dot Design Award 2018 prämiert wurde. Doch wie kommt so ein Produkt zustande?  Von der Idee bis zur Serienproduktion – ein Einblick in die Ideenschmiede von roviva.

Zum Blogbeitrag