roviva

Ramona Hug

21. Februar 2019 |

Starke Wurzeln ermöglichen den Fortschritt

Blog-Schwingen2

Schwingen zählt zu den traditionsreichsten Sportarten der Schweiz und gehört zu unserem Land wie die Löcher zum Emmentaler. Die Anfänge des Hosenlupfs gehen mehrere hundert Jahre zurück. Trotz dem Aufschwung in jüngster Vergangenheit hat es der Nationalsport geschafft, seine urchigen Wurzeln zu bewahren. Denn die stark mit dem Schwingsport verknüpften Traditionen und Bräuche werden bei jeder Schwinget aktiv gelebt. Gleichzeitig

Artikel ansehen


| | |




16. Januar 2019 |

roviva im 4-Sterne-Hotel

5.-Aussenansicht-Winter_BLOG

7.4 Millionen: So viele Hotelübernachtungen wurden im Jahr 2017 in der Schweiz gebucht. Davon alleine drei Millionen Nächte in der Tourismushochburg Zürich. Erfreuliche Nachrichten für die Hotellerie. Doch auf was legen Hotelgäste Wert und wie wichtig ist ihnen die Matratze, auf der sie die Nacht verbringen? Antworten auf diese Fragen erhalten wir von Matthias Sutter, der seit 2007 Gastgeber im

Artikel ansehen





09. November 2018 |

Ein Blick hinter die Kulissen: Unser Produktentwickler gibt Auskunft

Interview-mit-AS

Von der Idee zum Serien-Kissen Andreas Stübe ist seit acht Jahren unser Leiter für Technik und Betrieb. Damit liegt die Verantwortung für Produktentwicklungen und Innovationen in seinen Händen. Neuester Coup sind die ergonomisch geformten roviva Kissen. Grund genug mit dem Tüftler direkt zu sprechen. Was sind Herausforderungen in der Entwicklung? Die Umsetzung einer Idee in ein einwandfrei funktionierendes Produkt ist

Artikel ansehen


| |




14. September 2018 |

Zerbrechen Sie sich nicht den Kopf am Kissen

Kissenwahl

Der Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens im Schlaf – dies entspricht im Durchschnitt rund 24 Jahre. Dass sich Gutes tut, wer die richtige Matratze und Systemrahmen wählt, ist bekannt. Der Stellenwert des Kopfkissens wird jedoch häufig unterschätzt. Dabei verdient insbesondere der schmerzempfindlichste Teil der Halswirbelsäule eine optimale Stützung. Über 300 verschiedene Kissen sind auf dem Schweizer Markt erhältlich.

Artikel ansehen


|




21. August 2018 |

Schlaflose Elite

dieelite

Sie wird die Schlaflose Elite genannt – Menschen, welche mit einem Kurzschlaf-Gen ausgestattet sein sollen. Psychische und physische Belastungen stecken sie dank eines schnellen Stoffwechsels besser und schneller weg. Doch gibt es dieses Gen wirklich? Reichen 4 Stunden Schlaf aus, oder ist für eine ausreichende Erholung doch mehr Nachtruhe notwendig? In einem Artikel der  Luzerner Zeitung werden diese und andere

Artikel ansehen